02 Nov 2020

Lonza Gruppe begrüsst neuen Chief Executive Officer Pierre-Alain Ruffieux

Downloads

  • Nach seiner Ernennung im Juni 2020 tritt Pierre-Alain Ruffieux heute sein Amt als Chief Executive Officer an.
  • Albert M. Baehny nimmt nach einem Jahr in der Rolle des Chief Executive Officer ad interim seine Funktion als Präsident des Verwaltungsrates wieder auf.

Zitat von Albert Baehny, Präsident des Verwaltungsrates von Lonza:

“Ich heisse Pierre-Alain bei seinem Eintritt in die Lonza-Familie herzlich willkommen. Pierre-Alain bringt über zwei Jahrzehnte Branchenerfahrung und kann auf eine herausragende Erfolgsbilanz wissenschaftlicher und produktionstechnischer Spitzenleistungen zurückblicken. Er kombiniert diese Erfolge mit profunden Branchenkenntnissen und einem strategischen Verständnis über die einzigartige Marktposition von Lonza. Seine Erfahrung und sein Fachwissen sind von unschätzbarem Wert da die Lonza Gruppe weiterhin eine ehrgeizige Wachstumsrate  anstrebt und ihre Position als führender Produktionspartner in der Pharma- und Biotech-Industrie ausbaut.”

Zitat von Pierre-Alain Ruffieux, Chief Executive Officer von Lonza:

“Ich freue mich sehr, meine Amtszeit als CEO der Lonza Group anzutreten. In meiner bisherigen Laufbahn hatte ich viele Male die Gelegenheit, mit Lonza als Kunde zusammenzuarbeiten. Daher kenne ich sowohl die Stärke als auch das technologische Fachwissen, der Mitarbeitenden. Ich denke, dass ich durch meine Erfahrung als Kunde eine gute Sichtweise darauf habe, wie Lonza ihr erstklassiges Dienstleistungsangebot in den kommenden Jahren weiterentwickeln kann.

Ich möchte das aussergewöhnliche, weltweite Engagement der Mitarbeitenden würdigen. Dank ihres Einsatzes und ihrer Ausdauer konnte Lonza die Geschäftskontinuität bereits während der ersten Pandemie-Welle aufrechterhalten. Auch möchte ich Albert meinen Dank aussprechen für seine Führungsstärke im vergangenen Jahr. Er hat das Unternehmen während einer Phase der allgemeinen, globalen Unsicherheit durch einen umfassenden, firmeninternen Wandel geführt. Albert hatte die Oberaufsicht über die Entscheidung zur Veräusserung von LSI und die Aushandlung eines bahnbrechenden, zehnjährigen Kooperationsabkommens mit Moderna, und deren mRNA-Plattform.

Ich freue mich darauf, auf dem Erfolg von Lonza aufzubauen und sicherzustellen, dass wir gute Leistungen erbringen zu diesem für die Pharma- und Biotech-Industrie einzigartigen Zeitpunkt.”

Basel, Schweiz, 2. November 2020 – Pierre-Alain Ruffieux stösst heute in der Funktion des Chief Executive Officer zur Lonza Group. Albert Baehny hat seit November 2019 die Rolle des CEO ad interim übernommen. Er wird nun mit Pierre-Alain zusammenarbeiten, um eine reibungslose Übergabe der Führung zu gewährleisten, bevor er in seine Rolle als Präsident des Verwaltungsrates zurückkehrt.

Pierre-Alain bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Biopharmazeutika mit, zuletzt als Leiter der Global Pharma Technical Operations bei Roche, wo er die pharmazeutische kommerzielle Herstellung und die Lieferkette leitete.

Pierre-Alain stösst in einem bedeutenden Moment zu Lonza welcher geprägt ist von einem zunehmend globalen Verständnis über den entscheidenden Beitrag der Pharma- und Biotech-Herstellungstechnologien. Lonza ist gut positioniert, um zukünftige Entwicklungen mit Fokus auf das langfristige Geschäftswachstum zu nutzen, welches zusätzlich unterstützt wird von einer Reihe nachhaltiger CAPEX-Investitionen.