Das Berufsbild

Im Bereich Netzwerksysteme übernimmst du bei Lonza konzeptionelle Aufgaben sowie Installations- und Betriebsarbeiten. Als Netzwerk-Administrator*in richtest du Zugangsberechtigungen ein und bist unter anderem verantwortlich für die Datensicherung und die Aktualisierung der Schutzmassnahmen für das Netzwerk. Im Bereich Support unterstützt du Benutzer von Personalcomputern und Netzwerken. Du stehst den Anwendern beratend zur Seite und erbringst Serviceleistungen in Problem- und Störungsfällen. Auch die Einführung neuer Anwendungen kann zu deinen Aufgaben gehören.

Dein Profil

  • Rasche Auffassungsgabe
  • Logisch-abstraktes Denkvermögen
  • Kreativität bei der Lösungssuche
  • Systematische Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Konzentrationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse

Deine Ausbildung

Die Lehre dauert vier Jahre. Informatiker*innen werden im Lehrbetrieb ausgebildet und besuchen während maximal zwei Tagen pro Woche die Berufsschule.

Deine Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Berufsprüfung (BP) - z.B. Wirtschaftsinformatiker*in
  • Höhere Fachprüfung (HFP) - z.B. dipl. ICT-Manager*in
  • Höhere Fachschule - z.B. Wirtschaftsinformatiker*in HF
  • Fachhochschule - z.B. Bachelor FH in Informatik
FACTSHEET
Dauer 4 Jahre
Abschluss Eidgenössisches Fähigkeits Zeugnis (EFZ)
Anzahl Ausbildungsplätze 1 pro Jahr
BEWERBE DICH ONLINE FÜR EINE SCHNUPPERLEHRE ODER EINE LEHRSTELLE.

*Lonza betreibt das Bewerbungsmanagement über die grösste Schweizer Lehrstellenplattform Yousty. Darum erhältst du das erste Bestätigungsmail direkt von Yousty.

Kontakt Ausbildner
Informatiker*in EFZ

Julian Ritler
julian.ritler@lonza.com
+41 27 948 61 36

Erfahre mehr über den Beruf Informatiker*in.

NICHT DAS RICHTIGE FÜR DICH?

Wir haben noch mehr zur Auswahl.