Internship Process Technology Support

Switzerland, Visp

Lonza ist heute ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Life Sciences, welches auf drei Kontinenten tätig ist. Wir sind in der Wissenschaft tätig, jedoch gibt es keine Zauberformel dafür, wie wir die Arbeit angehen. Unsere wichtigste wissenschaftliche Lösung sind talentierte Mitarbeitende, die zusammenarbeiten und Ideen entwickeln, die anderen Unternehmen helfen, Menschen zu helfen. Im Gegenzug steuern unsere Mitarbeitenden ihre Karriere selbstständig. Denn ihre Ideen, ob gross und klein, verbessern die Welt. Und das ist die Art von Arbeit, an der wir Teil haben möchten.

Unser/e Praktikant/in wird in einem dynamischen und interessanten Umfeld arbeiten und Einblicke in verschiedene Themenbereiche erhalten. Sie werden verschiedene Aufgaben übernehmen, die sich auf die Vorbehandlung von Abfällen konzentrieren, die bei pharmazeutischen Prozessen anfallen. Dies ist eine einmalige Gelegenheit für eine/n junge/n Student/in, der Erfahrungen in der Unterstützung der verfahrenstechnischen Gruppe in enger Zusammenarbeit mit der Produktion sammeln möchte.

Im Allgemeinen wird der/die Student/in die folgenden Schlüsselaktivitäten der Prozesstechnologiegruppe im Lonza Pharma Biotech and Nutrition Sektor unterstützen.

Aufgaben:

  • Unterstützung von internen Projekten zur Abwasseraufbereitung und Lösungsmittelrückgewinnung
  • Durchführung von Laborexperimenten für die Prozessentwicklung
  • Evaluierung von alternativen Technologien zur Vorbehandlung von Prozessabfallströmen
  • Dokumentierung und Auswertung der Projektergebnisse

Anforderungen

  • Starkes Verständnis von Mischphasen- und technischer Thermodynamik, sowie Prozessentwicklung und -optimierung
  • Interesse an Umweltverfahrenstechnik und Abfallbehandlung
  • Kreative, autonome und strukturierte Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • Fähig in einem sich schnell entwickelnden Arbeitsumfeld zu arbeiten und mehrere Aufgaben gleichzeitig zu lösen
  • Kenntnis in Organisations- und Projetmanagement
  • (Fast) abgeschlossener Bachelor in Chemieingenieurwesen oder Verfahrenstechnik (oder ähnliches)
  • Erfahrung im Umgang mit Excel und Powerpoint.
  • Erfahrung mit Prozesssimulationssoftware wie Aspen Plus oder Chemcad
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise, Bereitschaft Neues zu lernen und ein hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Einhaltung ethischer Standards sowie Bewahrung von Diskretion
  • Professioneller Umgang mit vertraulichen Informationen
  • Berechtigung in der Schweiz zu arbeiten und wohnen

Die Dauer des Praktikums ist angesetzt für mindestens 6 Monate, von März bis August 2023, mit Möglichkeit auf Verlängerung.

Lonza’s Produkte und Services wirken sich täglich positiv auf Millionen von Menschen aus. Für uns stellt dies nicht nur eine grosse Ehre, sondern auch eine grosse Verantwortung, dar. Wie wir unsere Geschäftsergebnisse erreichen ist für uns genauso wichtig wie unsere Erfolge selbst. Bei Lonza wird Respekt grossgeschrieben und wir schützen sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Umwelt. Erfolg für uns bedeutet moralisch vertretbarer Fortschritt.

Zu Lonza kommen Menschen, die Herausforderungen annehmen und mit ihrer Kreativität im Bereich

Life Science neue Ideen für komplexe Problemstellungen entwickeln. Zusammen leisten wir einen Beitrag, der das Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt verbessern kann. Dies bietet ihnen die Gewissheit und die Zufriedenheit, mit der eigenen Arbeit wirklich einen Unterschied zu machen.

Reference: R50160