Wissenschaftler (m/w/d) - Microbial Upstream Development

Switzerland, Visp

Lonza ist heute ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Life Sciences, welches auf drei Kontinenten tätig ist. Wir sind in der Wissenschaft tätig, jedoch gibt es keine Zauberformel dafür, wie wir die Arbeit angehen. Unsere wichtigste wissenschaftliche Lösung sind talentierte Mitarbeitende, die zusammenarbeiten und Ideen entwickeln, die anderen Unternehmen helfen, Menschen zu helfen. Im Gegenzug steuern unsere Mitarbeitenden ihre Karriere selbstständig. Denn ihre Ideen, ob gross und klein, verbessern die Welt. Und das ist die Art von Arbeit, an der wir Teil haben möchten.

Zur Verstärkung unseres Teams Microbial Upstream Development suchen wir am Standort Visp  einen Wissenschaftler (m/w/d) - Microbial Upstream Development.        

Unser Team entwickelt und optimiert im Kundenauftrag mikrobielle Fermentations- und Primary Recovery-Prozesse für die Herstellung von Biopharmazeutika. Als USP-Scientist arbeiten Sie dabei eng mit dem zuständigen Projektleiter zusammen und übernehmen die wissenschaftliche und technische Verantwortung für abgegrenzte Projektphasen und Entwicklungsaufgaben. Innerhalb der Matrixorganisation des Projektteams pflegen sie auch den Austausch mit den beteiligten Experten aus den Nachbardisziplinen: Stammentwicklung, DSP, QC, QA und Produktion. Im Fokus ihrer Arbeit steht die Realisierung der Anforderungen unserer Kunden durch Ihren praktischen Beitrag zur Entwicklungsarbeit im Labor aber auch durch die wissenschaftliche und technologische Betreuung des Projektes und die ständige Weiterentwicklung der Gruppe. Diese Stelle ist unbefristet und es wird eine langjährige Zusammenarbeit angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliches Bearbeiten von zugeteilten Projektpaketen in Kooperation mit dem zuständigen Projektleiter

  • Praktische Umsetzung von Laborexperimenten in enger Zusammenarbeit mit dem Laborpersonal

  • Planung und Auswertung mikrobieller Fermentationen und anschliessender Produktaufarbeitung (Primary Recovery)

  • Darstellung der Resultate und des Projektfortschritts in Präsentation und Berichten

  • Erstellen von Arbeitsanweisungen und Schulung von Labormitarbeitern

  • Initiative Beiträge zur technischen und fachlichen Weiterentwicklung der Gruppe

Ihr Anforderungsprofil:

  • Hochschulabschluss in Biotechnologie / Bioverfahrenstechnik (oder einem vergleichbaren Gebiet)

  • Sehr gutes Verständnis und praktische Erfahrung mit Fermentation von Mikroorganismen und wünschenswert auch von  Primary Recovery-Prozessen wie Zellaufschluss, Filtration oder Proteinfällung

  • Erfahrung in der Anwendung statistischer Methoden zur Datenauswertung sowie statistischer Versuchsplanung (DoE) sind von Vorteil

  • Freude und Bereitschaft an experimenteller Laborarbeit

  • Analytische und strukturierte Denk- und Arbeitsweise und kommunikative Zusammenarbeit in wechselnden Teams

  • Engagierter und motivierter Einsatz über die Projektaufgaben hinaus bei der Implementierung innovativer Technologien sowie der Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen und Mitarbeitern

  • Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch

Lonza’s Produkte und Services wirken sich täglich positiv auf Millionen von Menschen aus. Für uns stellt dies nicht nur eine grosse Ehre, sondern auch eine grosse Verantwortung, dar. Wie wir unsere Geschäftsergebnisse erreichen ist für uns genauso wichtig wie unsere Erfolge selbst. Bei Lonza wird Respekt grossgeschrieben und wir schützen sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Umwelt. Erfolg für uns bedeutet moralisch vertretbarer Fortschritt.

Zu Lonza kommen Menschen, die Herausforderungen annehmen und mit ihrer Kreativität im Bereich Life Science neue Ideen für komplexe Problemstellungen entwickeln. Zusammen leisten wir einen Beitrag, der das Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt verbessern kann. Dies bietet ihnen die Gewissheit und die Zufriedenheit, mit der eigenen Arbeit wirklich einen Unterschied zu machen.

Reference: R33615
Similar Jobs