Spezialist für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Switzerland, Visp

Lonza ist heute ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Life Sciences mit mehr als 100 Produktionsstandorten und Niederlassungen sowie rund 15‘000 Vollzeitmitarbeitenden weltweit. Wir sind in der Wissenschaft tätig, jedoch gibt es keine Zauberformel dafür, wie wir die Arbeit angehen. Unsere wichtigste wissenschaftliche Lösung sind talentierte Mitarbeitende, die zusammenarbeiten und Ideen entwickeln, die anderen Unternehmen helfen, Menschen zu helfen. Im Gegenzug steuern unsere Mitarbeitenden ihre Karriere selbstständig. Denn ihre Ideen, ob gross und klein, verbessern die Welt. Und das ist die Art von Arbeit, an der wir Teil haben möchten.

Am Standort Visp  wird ein/e Spezialist/in für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gesucht. Die Aufgabe beinhaltet die Expertenfunktion in der Beratung der Interessengruppen zu internen und externen Themenstellungen und Vorgaben betreffend Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Des Weiteren sind regelmässige Begehungen vor Ort und die Durchführung von Schulungen ein wichtiger Bestandteil des Aufgabengebietes. Die Funktion beinhaltet ebenfalls die Unterstützung der Interessengruppen bei allen Aspekten der Zwischenfallabklärungen.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Betriebe, Labors, Werkstätten, Logistik und der Supportbereiche bezüglich Normen, Richtlinien, gesetzliche Vorgaben, Sicherheitsvorschriften, PSA (inkl. Tests neuer Schutzartikel)   und weiteren Fragen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Betriebsbegehungen, Kurzaudits sowie Baustellenbegehungen
  • Mitarbeit bei Risikoanalysen sowie Gefährdungsbeurteilungen
  • Mithilfe bei der Erstellung und Aktualisierung von SGU relevanten Vorschriften
  • Erarbeitung und Durchführung von Schulungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Unterstützung der Betriebe, Labors, Werkstätten, Logistik und der Supportbereiche bei Zwischenfallabklärungen (Faktenaufnahme, Abklärung, Festlegung Massnahmen, Ursachenbaum, Administration)
  • Administrative Abwicklung von Unfällen, Pflege der Datenbanken und Erstellung von Statistiken und Berichten
  • Unterstützung für Planung und Umsetzung der Vorgaben bei Neuanlagen und Umbauten

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Hochschulabschluss (vorzugsweise, aber nicht notwendig, in den Bereichen Chemie, Pharma, Biotechnologie o.Ä.)
  • Weiterbildung als Spezialist für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz  / Sicherheitsfachmann EKAS von Vorteil (oder Bereitschaft sie parallel zum Job zu absolvieren)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Produktionsbereich, vorzugsweise im biotechnologischen Umfeld
  • Fliessend Deutsch und Englisch sind notwendig, Französisch von Vorteil
  • Hohe Sozialkompetenz mit der Fähigkeit mit Arbeitskollegen auf verschiedenen Hierarchiestufen gemeinsam Lösungen zu finden
  • Überzeugende Persönlichkeit mit Vorbildfunktion und positiver Einstellung

Lonza’s Produkte und Services wirken sich täglich positiv auf Millionen von Menschen aus. Für uns stellt dies nicht nur eine grosse Ehre, sondern auch eine grosse Verantwortung, dar. Wie wir unsere Geschäftsergebnisse erreichen, ist für uns genauso wichtig wie unsere Erfolge selbst. Bei Lonza wird Respekt grossgeschrieben und wir schützen sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Umwelt. Erfolg bedeutet für uns moralisch vertretbaren Fortschritt.

Menschen werden Teil der Lonza, um herausfordernde und komplexe Problemstellungen durch kreative und innovative Ansätze im Bereich Life Sciences zu lösen. Im Gegenzug bieten wir die Zufriedenheit, die mit der Verbesserung des Lebens auf der ganzen Welt einhergeht. Die Zufriedenheit, die damit einhergeht, einen sinnvollen Unterschied zu machen.

Reference: R21469