Lonza veröffentlicht Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2018 und Geschäftsbericht 2017

März 22,2018

• Generalversammlung findet am 4. Mai 2018 in Basel statt
• Albert M. Baehny als neuer Präsident des Verwaltungsrats vorgeschlagen
• Angelica Kohlmann und Olivier Verscheure als neue Mitglieder des Verwaltungsrats vorgeschlagen
• Stabile Dividende von CHF 2.75 je Aktie vorgeschlagen
• 2017 Online-Geschäftsbericht veröffentlicht

Basel, Schweiz, 22. März 2018 – Lonza hat heute die Veröffentlichung des Online-Geschäftsberichts 2017 und der Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2018 bekannt gegeben. Die Generalversammlung wird am Freitag, 4. Mai 2018, um 10.00 Uhr MESZ im Kongresszentrum Messe Basel, Messeplatz 21, 4058 Basel, Schweiz, stattfinden.

Ordentliche Generalversammlung

Die Einladung zur ordentlichen Generalversammlung ist auf der Website von Lonza abrufbar. Klicken Sie dazu auf “Annual General Meeting” unter: www.lonza.com/about-lonza/investor-relations/investor-information

Der Verwaltungsrat beantragt die Wahl von Albert M. Baehny, derzeitiger Vizepräsident des Verwaltungsrats, zum Präsidenten des Verwaltungsrats. Rolf Soiron (Präsident), wie bereits vor einem Jahr angekündigt, und Jean-Daniel Gerber (Vorsitzender des Nominations- und Vergütungsausschusses) haben sich entschieden, an der jährlichen Generalversammlung 2018 nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten. Der Verwaltungsrat dankt ihnen für ihre Beiträge während ihrer Amtsjahre.

Der Verwaltungsrat schlägt an der jährlichen Generalversammlung von Lonza die Wahl von Angelica Kohlmann und Olivier Verscheure als neue Verwaltungsratsmitglieder vor.

Angelica Kohlmann ist eine deutsch-brasilianische Unternehmerin, Investorin und Ärztin. Mit ihren umfassenden über 25-jährigen Erfahrung in den Bereichen Pharmazeutika & Biotech, Technologie & Big Data sowie Management & internationales Geschäft – einschliesslich der Gründung mehrerer Unternehmen – wird sie für Lonza wertvolle Beiträge leisten.

Sie ist Präsidentin und CEO der Familienholding Kohlmann & Co AG, Präsidentin mehrerer Verwaltungsräte und Vorsitzende des Beirats des Global Peter Drucker Forum, Wien (AT). Angelica Kohlmann besitzt einen MD und einen Doktorabschluss der Universität Hamburg (DE).

Olivier Verscheure wurde im Mai 2016 Geschäftsführer des Swiss Data Science Center, eines staatlichen Forschungs- und Entwicklungszentrums und Joint Ventures der École polytechnique fédérale (EPFL) in Lausanne (CH) und der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich (CH).

Zusammen mit seiner vorherigen beruflichen Laufbahn beim IBM T. J. Watson Research Center in New York und beim IBM Research Lab in Irland bringt er umfassende Einblicke in die sich rasch verändernde digitale Welt und ihre neuesten Entwicklungen mit. Olivier Verscheure erwarb seinen PhD in Informatik 1999 an der EPFL.

Ferner wird der Verwaltungsrat an der jährlichen Generalversammlung die Wiederwahl aller übrigen Verwaltungsratsmitglieder vorschlagen. Weitere Anträge sind unter anderem die Wahl der Ausschussmitglieder für den Nominations- und Vergütungsausschuss und die Genehmigung der Vergütung des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung.

Der Verwaltungsrat von Lonza schlägt – trotz Aufstockung des Aktienkapitals um 40,7% – eine stabile Dividende für die Aktionäre von CHF 2.75 je Aktie für 2017 vor. Diese Dividende von CHF 2.75 je Aktie für 2017 wird vorbehaltlich der Genehmigung durch die Generalversammlung aus den Kapitaleinlagereserven ausgezahlt und unterliegt nicht der schweizerischen Verrechnungssteuer.

Alle Informationen zu den Anträgen stehen in der Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2018.

Online-Geschäftsbericht

Lonza hat im vergangenen Jahr von einem gedruckten Geschäftsbericht auf einen Online-Geschäftsbericht umgestellt. Der Online-Geschäftsbericht und das herunterladbare PDF-Dokument sind auf folgender Website abrufbar: http://annualreport.lonza.com/2017

Der Online-Geschäftsbericht ist in fünf Sektionen unterteilt: Unternehmensübersicht (Company Overview), Segmente (Segments), Finanzübersicht, einschliesslich Jahresrechnung und Anmerkungen (Financial Overview including financial statements and notes), Vergütungsbericht (Remuneration Report) und Corporate-Governance-Bericht (Corporate Governance Report).

Mit dem Verzicht auf den Druck von Tausenden von Geschäftsberichten will Lonza ihre Umweltbilanz verbessern. Die Umstellung auf Online- und PDF-Versionen ist zudem kostensparend hinsichtlich Druck und Versand.

Browse All News
Bg