Lonza veröffentlicht Geschäftsbericht 2016 und Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2017

März 30,2017

Basel, Schweiz, 30. März 2017 – Lonza hat heute die Veröffentlichung ihres Online-Geschäftsberichts 2016 und ihrer Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2017 bekannt gegeben, die am Dienstag, 25. April 2017, um 10.00 Uhr MESZ im Kongresszentrum Messe Basel, Messeplatz 21, 4058 Basel, Schweiz, stattfinden wird.

Ordentliche Generalversammlung

Die Einladung zur ordentlichen Generalversammlung ist auf der Website von Lonza abrufbar. Klicken Sie dazu auf “Annual General Meeting” unter: www.lonza.com/about-lonza/investor-relations/investor-information

Der Verwaltungsrat beantragt die Wiederwahl des Präsidenten Rolf Soiron für eine letzte Amtszeit und die Wahl von Albert M. Baehny als neues Mitglied des Verwaltungsrats. Thomas Ebeling wird sich nicht zur Wiederwahl stellen.

Zur teilweisen Finanzierung der Akquisition der Capsugel S.A. beantragt der Verwaltungsrat eine Erhöhung des Aktienkapitals durch die Ausgabe von bis zu 22'000'000 voll zu liberierenden Namenaktien, um mittels eines Bezugsrechtsangebots einen Bruttoerlös in Höhe von rund CHF 2.3 Milliarden zu erzielen, welches von einem Bankensyndikat, geleitet von UBS und BofA Merrill Lynch, vollständig fest übernommen ist. Weitere Einzelheiten zum Bezugsrechtsangebot werden voraussichtlich am oder um den 25. April 2017 kommuniziert.

Zudem beantragt der Verwaltungsrat die Wiedereinführung von genehmigtem Kapital in Höhe von CHF 7'500'000. Er verwendete das bereits genehmigte Kapital zur teilweisen Finanzierung der Akquisition von Capsugel S.A., indem er im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens am 2. Februar 2017 5'000'000 Aktien aus dem genehmigten Kapital emittierte. Zwecks Erhaltung der Flexibilität beantragt der Verwaltungsrat die Wiedereinführung eines genehmigten Kapitals zu denselben Konditionen wie unter der vorherigen Ermächtigung, jedoch mit einer höheren Anzahl Aktien, um dem angestiegenen Aktienkapital Rechnung zu tragen. Der Verwaltungsrat erwartet, dass der Betrag von CHF 7'500'000 nach Durchführung der ordentlichen Kapitalerhöhung unter 10% des Aktienkapitals liegen wird.

Der Verwaltungsrat beantragt ferner eine Erhöhung des bestehenden bedingten Kapitals von derzeit CHF 5'029'860 auf CHF 7'500'000. Der Verwaltungsrat geht davon aus, dass dieser Betrag nach der Durchführung der ordentlichen Aktienkapitalerhöhung unter 10% des Aktienkapitals liegen wird. Der Verwaltungsrat wird berechtigt sein, Aktien unter dem genehmigten und bedingten Aktienkapital kumulativ höchstens in der Höhe von CHF 7'500'000 Nennwert auszugeben (voraussichtlich wird dieser Höchstbetrag ebenfalls unter 10% des Aktienkapitals nach der Durchführung der ordentlichen Kapitalerhöhung liegen).

Weitere Anträge betreffen unter anderem die Wahl der Mitglieder des Nominations- und Vergütungsausschusses und die Vergütung des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung.

Alle Informationen zu den Anträgen stehen in der Einladung zur ordentlichen Generalversammlung.

Online-Geschäftsbericht

Lonza hat in diesem Jahr von einem gedruckten Geschäftsbericht auf einen Online-Geschäftsbericht umgestellt. Der Online-Geschäftsbericht und das herunterladbare PDF-Dokument sind auf folgender Website abrufbar: http://annualreport.lonza.com/2016.

Der Online-Geschäftsbericht ist in vier Sektionen unterteilt: Unternehmensübersicht (Company Overview), Finanzübersicht, einschliesslich Jahresrechnung und Anmerkungen (Financial Overview including financial statements and notes), Vergütungsbericht (Remuneration Report) und Corporate-Governance-Bericht (Corporate Governance Report).

Mit der Abschaffung des Drucks von Tausenden von Geschäftsberichten will Lonza ihre Umweltbilanz verbessern. Durch die Umstellung auf Online- und PDF-Versionen sparen wir ferner Geld für den Druck und Versand. Der Geschäftsbericht ist nur auf Englisch verfügbar.

Browse All News
Bg