Ausbildung

Um dem vielseitigen Einsatzspektrum zu genügen, ist der Aufgabenbereich der Berufsleute sehr weitreichend. Er umfasst

 

  • Beratungen zu Atemschutz und Brandbekämpfung
  • Ausbildung der Betriebsmitarbeitenden im schweren Atemschutz, in der Handhabung und im Einsatz von Kleinlöschgeräten
  • Wiederkehrende Kontrollen und Unterhalt der Kleinlöschgeräte vor Ort
  • Prüfung und Unterhalt aller Schutzmasken und Pressluftatmer des Werkes
  • Erhaltung der ständigen Einsatzbereitschaft aller Fahrzeuge, Geräte und Einrichtungen der Werksfeuerwehr
  • Alle Einsatzplanungen
  • Ausbildung
  • Nachbarschaftshilfe
  • Chemiewehr-Stützpunkt Oberwallis