Logistikassistent

Kreislauf - Warenannahme, Lagern, Verladen

Deine Tätigkeit als Logistikassistent/in

Als Logistikassistent/in erbringst Du Dienstleistungen der Logistik. Dazu gehören die Lagerung, die Verteilung und der Transport von Gütern. In Übereinstimmung mit diesen drei Bereichen werden im Beruf die Berufsfeldbereiche Lager, Distribution und Verkehr unterschieden.Im Berufsfeldbereich Lager befasst Du Dich mit der Lagerorganisation. Du nimmst Ware entgegen und überprüfst, ob die Angaben auf dem Lieferschein mit der Lieferung übereinstimmen. Du registrierst die Artikel am Computer und weist ihnen einen Lagerplatz zu. Beim Einlagern setzt Du Arbeitsgeräte wie den Gabelstapler ein oder bedienst komplexe computergesteuerte Fördersysteme und Lagergeräte. Beim Be-arbeiten von Warenausgängen stellst Du anhand von Bestelllisten Waren zum Trans-port oder Versand bereit und erstellst am Computer die Lieferpapiere. Du verpackst die Güter fachgerecht und sorgst später dafür, dass die Fahrzeuge vorschriftsgemäss beladen werden.Logistikassistenten/innen des Berufsfeldbereichs Distribution arbeiten in Brief- und Paketzentren sowie auf Poststellen und diejenigen des Berufsfeldbereichs Verkehr arbeiten in Rangieranlagen und Bahnhöfen.Der Computer ist ein wichtiges Hilfsmittel. Du setzt ihn zum Registrieren von Warenein- und -ausgängen ein, erstellst damit Formulare und führst Bestandeskon-trollen durch.

Voraussetzungen

Die vielseitige Tätigkeit verlangt praktisches Verständnis, robuste Gesundheit, Orga-nisationsfähigkeit, Ordnungssinn, Kontaktfreude, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit, Geduld und Ausdauer sowie Dienstleistungsbewusstsein. Die schulische Voraussetzung ist ein Realabschluss.

Ablauf Deiner Ausbildung

Die Lehre dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung absolvieren Logistikassisten-ten/innen im Lehrbetrieb. Diese wird durch überbetriebliche Kurse ergänzt; Praktika in anderen Berufsfeldbereichen sind möglich. Die Berufsschule besuchen sie an einem Tag pro Woche.

Weiterbildung

  • Berufsprüfungen zum Lagerfachmann/-frau, Logistikfachmann/-frau oder Strassentransport- Disponent/in
  • Höhere Fachprüfung (HFP) mit eidgenössischem Diplom zum diplomierten Logistikleiter/in, Lagermeister oder Betriebsleiter Strassentransport
  • Berufsmatura und Studium an einer Fachhochschule (FH)