Polymechaniker

Wer sich für eine Lehrstelle bei der Lonza bewirbt, hat – sofern die schulischen Anforderungen für den gewünschten Beruf erfüllt sind – bis zum Abschluss des Lehrvertrages die folgenden Schritte vor sich:

1. Abklärung des Schulwissens

In einem ersten Schritt testen wir mit einem Grundlagentest / Basic Check das Schulwissen der Kandidaten und vergleichen diese mit den Resultaten der Schulzeugnisse.

Geprüft werden folgende Fächer:

  • Rechnen, Algebra und Geometrie
  • Deutsch, Französisch, Englisch
  • Vorstellungsvermögen
  • Logisches Denken

Dauer: ½ Tag

Tipp: Informationen über den Basic Check erhältst Du unter www.basic-check.ch

2.Eignungsabklärung

Je nach Beruf wird eine praktische und/oder theoretische Ergänzungsprüfung durch-geführt. Diese dauert in der Regel ½ Tag. Bewerber, die keine Schnupperlehre ab-solviert haben, können für ein 1-tägiges Berufspraktikum in den Lehrbetrieben aufgeboten werden.

3. Bewerbungsgespräch

Zu der Abklärung der beruflichen Eignung gehört auch ein ausführliches Bewerbungs-gespräch. Dieses dauert ca. 30 Minuten.

4. Ärztliche Untersuchung

Ein Lehrvertrag darf erst abgeschlossen werden, wenn eine ärztliche Untersuchung stattgefunden hat. Diese wird vom Werksarzt durchgeführt.