Lonza gibt Ergebnisse der Generalversammlung 2017 bekannt – Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden angenommen

April 25,2017

Basel, Schweiz, 25. April 2017 – An der heutigen Generalversammlung der Lonza Group AG unter der Leitung des Verwaltungsratspräsidenten Rolf Soiron nahmen 235 Aktionäre teil. Somit waren 59.96% des Aktienkapitals vertreten.

Die Verwaltungsratsmitglieder (Rolf Soiron, Patrick Aebischer, Werner Bauer, Jean-Daniel Gerber, Christoph Mäder, Barbara Richmond, Margot Scheltema, Jürgen Steinemann und Antonio Trius), die sich zur Wiederwahl stellten, wurden alle für ein weiteres Jahr in ihrem Amt bestätigt. Thomas Ebeling stellte sich nicht zur Wiederwahl. Die Aktionäre wählten Albert M. Baehny als neues Mitglied in den Verwaltungsrat. Die Generalversammlung wählte Rolf Soiron als Präsidenten des Verwaltungsrats für ein weiteres Jahr sowie die drei Mitglieder des Nominations- und Vergütungsausschusses.

Die Aktionäre unterstützten auch die übrigen Anträge des Verwaltungsrats, unter anderem den Vergütungsbericht und die verbindliche Abstimmung über die Vergütung des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung.

Die Ausschüttung der Dividende von CHF 2.75 je Aktie, die vom Verwaltungsrat vorgeschlagen und von den Aktionären angenommen wurde, erfolgt ab dem 3. Mai 2017.

Ferner genehmigten die Aktionäre die Erhöhung des Aktienkapitals durch die Ausgabe von bis zu 22 000 000 vollständig eingezahlten Namensaktien, um über ein Bezugsangebot einen Bruttoerlös von rund CHF 2.3 Milliarden zu erzielen. Dazu wurden die Wiedereinführung von genehmigtem Kapital in Höhe von CHF 7 500 000 und die Erhöhung des bestehenden bedingten Kapitals von gegenwärtig CHF 5 029 860 auf CHF 7 500 000 genehmigt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Kurzprotokoll der Generalversammlung von Lonza unter Link (Rubrik «Annual General Meeting 2017»).

Browse All News
Bg