Lonza akquiriert Capsugel, um führenden Anbieter von integrierten Lösungen für die globale Pharma- und Consumer-Healthcare-Branche zu schaffen

Dezember 15,2016

Strategische Vorteile

  • Lonza akquiriert Capsugel für USD 5.5 Milliarden, einschliesslich der Refinanzierung bestehender Schulden von Capsugel in Höhe von USD ~2 Milliarden
  • Die Akquisition wird erwartungsgemäss das Wachstum von Lonza beschleunigen und die Fähigkeit des Unternehmens verbessern, im gesamten Bereich des Healthcare Continuums einen Mehrwert zu schaffen
  • Die Transaktion erfüllt die Nachfrage der Kunden nach integrierten wertschöpfenden Lösungen, welche die Bereitstellung von Arzneimitteln und Wirkstoffen für Patienten und Konsumenten beschleunigen
  • Das gemeinsame Portfolio positioniert Lonza als bevorzugten Entwicklungs-, Formulierungs-, Verabreichungstechnologie- und Produktionspartner für die Pharmaindustrie
  • Lonza wird ein vollständig integrierter Anbieter von Lösungen für orale Verabreichungstechnologien und Wirkstoffe für die Consumer-Healthcare- und Nutrition-Märkte

Finanzielle Vorteile

  • Lonza geht davon aus, ab dem dritten Jahr des Zusammenschlusses jährliche operative Synergien in Höhe von CHF ~30 Millionen und Steuersynergien in Höhe von CHF ~15 Millionen sowie mittel- bis langfristig jährliche Umsatzsynergien in Höhe von CHF ~100 Millionen zu erzielen
  • Die Transaktion wird sich erwartungsgemäss im ersten vollen Jahr nach ihrem Abschluss positiv auf den Kern-EPS auswirken
  • Das profitable Geschäftsmodell und die solide Cash-Generierung von Capsugel dürften das starke Finanzprofil von Lonza weiter verbessern
  • Lonza will an ihrer aktuellen Dividendenpolitik festhalten und ein Nettoverschuldungs-/EBITDA-Verhältnis von ~3x beibehalten

Basel, Schweiz, und Morristown, NJ (USA) – 15. Dezember 2016 – Die Lonza Group AG (“Lonza,” VTX: LONN.VX), KKR und die Capsugel S.A. (“Capsugel”) haben heute den Abschluss einer definitiven Vereinbarung bekannt gegeben, in deren Rahmen Lonza Capsugel für USD 5.5 Milliarden in bar, einschliesslich der Refinanzierung bestehender Schulden von Capsugel in Höhe von USD ~2 Milliarden,  von KKR übernehmen wird. Die Transaktion wurde von den Verwaltungsräten beider Unternehmen abgesegnet. Die Finanzierung erfolgt durch eine Kombination aus Fremdkapital und Eigenmitteln. Der EV (Unternehmenswert)/angepasste EBITDA-Multiplikator für die Transaktion beträgt 15.1x, basierend auf den über die letzten 12 Monate angepassten EBITDA Zahlen, bis September 2016.

Diese Akquisition steht vollständig im Einklang mit der kommunizierten Strategie von Lonza, ihr Wachstum zu beschleunigen und im gesamten Bereich des Healthcare Continuums Mehrwert zu schaffen. Mit Capusgel kann Lonza seine bestehenden Angebote ergänzen und sich neuen Marktchancen in der Pharma-, der Consumer-Healthcare- und der Nutrition-Branche öffnen. Durch die Übernahme von Capsugel gewinnt Lonza eine renommierte Marke mit einem breiten Technologieportfolio und kann die Reichweite ihres Geschäfts für die Auftragsentwicklung und Auftragsherstellung (CDMO) sowie ihres Produktgeschäfts ausbauen. Gleichzeitig unterstützt die Akquisition das strategische Ziel von Lonza, näher an die Patienten und Endkonsumenten zu rücken.

Durch die Akquisition soll ein führender Anbieter von integrierten wertschöpfenden Lösungen in der Entwicklung, Formulierung und Produktion von Arzneimitteln sowie bei Verabreichungstechnologien für die globale Pharma- und Consumer-Healthcare-Branche entstehen. Das kombinierte Geschäft wird ausgezeichnet positioniert sein, um von den dynamischen Entwicklungen in diesen Industrien zu profitieren und Technologietrends vorwegzunehmen und aufzugreifen; damit können die sich laufend weiterentwickelnden Bedürfnisse seiner Kunden optimal erfüllt werden. Gleichzeitig wird ein Mehrwert in Form eines integrierten Portfolios branchenführender Technologien generiert, das von pharmazeutischen Wirkstoffen (APIs) über Hilfsstoffe bis zu Darreichungsformen und Verabreichungstechnologien reicht.

Durch die Ergänzung mit den weltweit führenden fortschrittlichen oralen Verabreichungstechnologien von Capsugel, die zudem im Bereich der Hartkapseltechnologien führend ist, wird Lonza zum bevorzugten Partner für ihre Pharmakunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Durch die gemeinsamen Technologien und Angebote werden den Kunden innovative Lösungen im Bereich der grossen und kleinen Moleküle ermöglicht. Zudem wird dies die Position von Lonza festigen, derjenige Partner zu sein, welcher die Pharmabranche am besten darin unterstützen kann, neue, differenzierte Medikamente schnell und effizient auf den Markt zu bringen.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die Akquisition die Position von Lonza in den Bereichen Consumer Healthcare und Nutrition stärkt, da Lonza dadurch zu einem vollständig integrierten und innovativen Serviceanbieter in den Bereichen Wirkstoffe, orale Darreichungsformen, Entwicklungsdienstleistungen und Verabreichungstechnologien wird. In der Folge wird Lonza bestens positioniert sein, um der steigenden Nachfrage nach optimierten Consumer-Health- und Nutrition-Lösungen mit einer breiten Palette von Darreichungsformen der nächsten Generation gerecht zu werden. Das neue kombinierte Geschäft wird auch in der Lage sein, seine Technologie zur Bioverfügbarkeit erfolgreich zu nutzen, um ein neues Angebot an gebrauchsfertigen Nahrungsergänzungsmitteln zu schaffen. Gleichzeitig wird Lonza seine Formulierungskompetenzen einsetzen können, um neue Wirkstoffe zu entwickeln und neue Kombinationspräparate zu vermarkten.

Das gemeinsame Unternehmen hätte 2015 einen kombinierten Umsatz von rund CHF 4.8 Milliarden und ein bereinigtes EBITDA von ca. CHF 1.1 Milliarden mit einem verbesserten Margenprofil erzielt. Die äusserst synergistische Kundenbasis und die komplementären Geschäftsmodelle von Lonza und Capsugel werden eine nahtlose Integration unterstützen. Das gemeinsame Geschäft wird von seinem starken regulatorischen Erfolgsausweis und der globalen Präsenz beider Unternehmen profitieren.

Capsugel pflegt mit seinen rund 3‘600 Mitarbeitenden und 13 Standorten auf drei Kontinenten eine kundenorientierte, unternehmerische und kollaborative Kultur, die sich weitgehend mit der Unternehmenskultur von Lonza deckt. Beide Unternehmen fokussieren sich auf Qualität, operative Exzellenz und die Einhaltung ihrer Versprechen.

Richard Ridinger, Chief Executive Officer von Lonza,kommentierte: “Die Akquisition von Capsugel stimmt mit den strategischen und finanziellen Zielen von Lonza überein. Sie beschleunigt unsere Strategie im Bereich des Healthcare Continuums, indem sie uns eine breitere Exposition gegenüber den wachstumsstarken Pharma- und Consumer-Healthcare-Märkten verschafft. Wir gehen davon aus, dass sich die Transaktion im ersten vollen Jahr nach ihrem Abschluss positiv auf unseren Kern-EPS auswirken wird.”

Weiter ergänzte er: „Dieser neue integrierte Ansatz wird unseren Kunden zugutekommen, die von der einfachen und effizienten Zusammenarbeit mit einem Unternehmen profitieren werden, das ihnen einen weltweit führenden Support bieten kann – von Wirkstoffen über Hilfsstoffe bis hin zu Darreichungsformen. Das kombinierte Geschäft wird uns zudem ermöglichen, Partnerschaften mit unseren Kunden einzugehen, um sie dabei zu unterstützen, hoch differenzierte Produkte schneller und effizienter auf den Markt zu bringen.”

Guido Driesen, Präsident und Chief Executive Officer von Capsugel, sagte: “Diese Transaktion vereint zwei führende Unternehmen, die eine gemeinsame Vision teilen – den Kunden echten Mehrwert zu bieten, indem sie ihre Fähigkeit nutzen, innovative Pharmazeutika und Consumer-Healthcare-Produkte zu entwickeln und zu vermarkten. Die Kombination unserer komplementären Technologieplattformen wird uns eine starke Marktposition verschaffen, um von neuen Trends auf den Pharma- und Consumer-Healthcare-Märkten zu profitieren.“

Er fügte an: “Beide Unternehmen verfügen in qualitativer und regulatorischer Hinsicht über einen starken Leistungsausweis, und wir sind überzeugt, dass der Zusammenschluss uns ermöglichen wird, den Kunden die umfassendste Palette an massgeschneiderten und integrierten Lösungen anzubieten. Wir freuen uns darauf, unsere talentierten Teams zusammenzubringen, um den Kunden wissenschaftliche und ingenieurtechnische Lösungen bereitzustellen, die den Patienten und Konsumenten zugutekommen, die ihre Produkte nutzen. Ich werde mich persönlich dafür einsetzen, diese Integration zu einem Erfolg zu machen.”

Pete Stavros, Mitglied von KKR und Leiter des Industrials Investing Teams, sagte: “Seit der Akquisition von Capsugel vor fünf Jahren haben wir Guido Driesen und sein Managementteam dabei unterstützt, die Neupositionierung des Unternehmens von einem global führenden Anbieter von Hartkapseltechnologien zu einem spezialisierten Auftragsentwickler und Auftragshersteller (CDMO) zu vollziehen. Dank Investitionen in Innovation, strategische Akquisitionen, Produktentwicklung und geografische Expansion ist Capsugel deutlich gewachsen. Heute befindet sich das Unternehmen in einer hervorragenden Ausgangslage, um seine nächste Wachstumsphase in Angriff zu nehmen, und wir freuen uns auf seinen weiteren Erfolg unter dem Dach von Lonza.”

Synergien

Die Vorteile der Transaktion werden sich zu einem grossen Teil aus positiven Umsatz- und Innovationssynergien ergeben. Die hoch synergistische Kundenbasis, der erweiterte adressierbare Markt und das verbesserte Wertversprechen für die Kunden werden es Lonza ermöglichen, ihre aktuellen Produkt- und Dienstleistungsangebote wirksam einzusetzen. Zudem wird die Akquisition von Capsugel das Cross-Selling bestehender Produkte, die Kombination von Produktionslösungen und -dienstleistungen sowie die Schaffung eines integrierten Mehrwertangebots ermöglichen, welches die Wirkstoffe von Lonza mit den Darreichungsformen von Capsugel vereint.

Der primäre Fokus der Transaktion liegt zunächst darauf, die Integration nahtlos umzusetzen und gleichzeitig das starke Geschäftswachstum von Capsugel fortzuführen. Lonza ist überzeugt, dass die schrittweise Integration die starke Innovationskultur aufrechterhalten wird und mittel- bis langfristig potenzielle Umsatzsynergien in Höhe von rund CHF 100 Millionen pro Jahr freisetzen wird.

Lonza rechnet in den Bereichen Corporate, Procurement und IT mit operativen Synergien in Höhe von CHF ~30 Millionen pro Jahr, die im Jahr drei vollständig realisiert sein dürften, sowie mit verschiedenen Effizienzgewinnen. Zusätzlich dazu werden jährliche Steuersynergien in Höhe von CHF ~15 Millionen erwartet.

Lonza geht davon aus, dass sich die Transaktion ab dem ersten vollen Jahr nach ihrem Abschluss positiv auf den Kern-EPS auswirken wird, und will an ihrer Dividendenpolitik festhalten.

Finanzierung und Genehmigungen

Die vollständig in bar abgewickelte Übernahme von Capsugel im Umfang von USD 5.5 Milliarden wird durch eine Kombination aus Fremdkapital und Eigenmitteln finanziert. Lonza verfügt über eine zugesagte Finanzierung für den vollen Übernahmebetrag von BofA Merrill Lynch sowie UBS und plant die Aufnahme von Kapital, das durch UBS und BofA Merrill Lynch vollständig gezeichnet ist, bis zu einer Höhe von CHF 3.3 Milliarden.

Der Verwaltungsrat von Lonza ist zurzeit befugt, das Aktienkapital über die Ausgabe von 5 000 000 vollständig einbezahlten Namenaktien aufzustocken. Der Verwaltungsrat von Lonza wird an der bevorstehenden Generalversammlung (GV) im April 2017 voraussichtlich die Genehmigung zusätzlichen Aktienkapitals beantragen.

Lonza rechnet mit einem Verhältnis von Nettoverschuldung zu EBITDA von ~3x bei Transaktionsabschluss und geht davon aus, ihr inoffizielles Investment Grade Kreditrating beizubehalten, mit dem sie verschiedene Schweizer Banken bewerten. Lonza geht davon aus, dass der starke prognostizierte Cash-Flow der kombinierten Gesellschaft nach der Übernahme einen raschen Schuldenabbau ermöglichen und alle geplanten Wachstumsinitiativen weiter unterstützen wird.

Im Rahmen des Finanzpakets ist die Refinanzierung der bestehenden revolvierenden Kreditfazilität von Lonza in Höhe von CHF 700 Millionen vorgesehen.

Die Transaktion dürfte im zweiten Quartal 2017 abgeschlossen sein. Ihr Abschluss unterliegt bestimmten regulatorischen Genehmigungen und anderen üblichen Vollzugsbedingungen.

Unter www.lonza.com finden sich nähere Angaben zu Lonza, unter www.capsugel.com solche zu Capsugel. Weitere Informationen zur Akquisition enthält die spezifische Transaktionswebsite www.TheFutureLonza.com, welche regelmässig aktualisiert wird.

Jefferies LLC fungiert als Lead Financial Adviser für Lonza. Auch die UBS AG und BofA Merrill Lynch haben finanzielle Beratung geleistet. Jenner & Block LLP berät Lonza in rechtlichen Fragen. Goldman Sachs fungiert als Sole Financial Adviser für Capsugel. Simpson Thacher & Bartlett LLP beraten Capsugel in rechtlichen Fragen.

Über Lonza

Lonza zählt zu den weltweit führenden und renommiertesten Zulieferern für Pharma-, Biotech- und Spezialchemie-Märkte. Wir verbinden Wissenschaft und Technologie und entwickeln so Produkte, die unser Leben sicherer und gesünder machen und unsere Lebensqualität verbessern.

Neben der kundenspezifischen Herstellung und Entwicklung von Produkten, bietet Lonza auch Dienstleistungen und Produkte, die von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen und Stammzelltherapien über Desinfektionsmittel für Trinkwasser, Vitamin B3-Verbindungen und Inhaltsstoffe für die Kosmetikindustrie, Agrarerzeugnisse, industrielle Konservierungsmittel bis hin zu antimikrobiellen Lösungen reichen, die gefährliche Viren, Bakterien und andere Erreger bekämpfen.

Im Jahr 1897 in den Schweizer Alpen gegründet, ist Lonza heute ein globales, marktführendes, Unternehmen mit mehr als 40 Produktions- und Forschungsstandorten sowie rund 9,800 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen weltweit. Das Unternehmen erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von zirka CHF 3.8 Milliarden und ist auf zwei marktorientierten Säulen aufgestellt: Pharma&Biotech und Specialty Ingredients.

Weitere Informationen zu unseren Leistungen finden Sie auf www.lonza.com.

Lonza Kontaktinformationen

Lonza Group AG

Lonza Group AG

Lonza Group AG

Head Investor Relations

Head Corporate Communications

Head External Communications

Dirk Oehlers

Dominik Werner

Constance Ward

Tel +41 61 316 8540

Tel +41 61 316 8798

Tel +41 61 316 8840

Fax +41 61 316 9540

Fax +41 61 316 9540

Fax +41 61 316 9840

dirk.oehlers@lonza.com

dominik.werner@lonza.com

constance.ward@lonza.com

About Capsugel

Capsugel designs, develops and manufactures a wide range of innovative dosage forms for the biopharmaceutical and consumer health and nutrition industries. Our unique combination of science, engineering, formulation and capsule expertise enables our customers to optimize the bioavailability, targeted delivery and overall performance of their products.

We partner with more than 4,000 customers in over 100 countries to create novel, high-quality and customized solutions that align with our customers’ evolving needs and benefit patients and consumers. For more information, visit www.capsugel.com and follow us on Twitter, LinkedIn and YouTube.

Capsugel Contact Information

Capsugel

Brunswick Group

Head Corporate Communications

Steve Lipin

Frank Briamonte

Tom Maginnis

Tel +1 862 242 1652

Tel +1 (212) 333 3810

frank.briamonte@capsugel.com

capsugel@brunswickgroup.com

About KKR

KKR is a leading global investment firm that manages investments across multiple asset classes including private equity, energy, infrastructure, real estate, credit and hedge funds. KKR aims to generate attractive investment returns by following a patient and disciplined investment approach, employing world-class people, and driving growth and value creation at the asset level. KKR invests its own capital alongside its partners' capital and brings opportunities to others through its capital markets business. References to KKR's investments may include the activities of its sponsored funds. For additional information about KKR & Co. L.P. (NYSE:KKR), please visit KKR's website at www.kkr.com and on Twitter @KKR_Co.

KKR Contact Information

KKR

Kristi Huller

Tel +1 212 230 9722

media@kkr.com

Additional Information and Disclaimer

Lonza Group Ltd has its headquarters in Basel, Switzerland, and is listed on the SIX Swiss Exchange. It has a secondary listing on the Singapore Exchange Securities Trading Limited (“SGX-ST”). Lonza Group Ltd is not subject to the SGX-ST’s continuing listing requirements but remains subject to Rules 217 and 751 of the SGX-ST Listing Manual.

This announcement may include statements that are, or may be deemed to be, “forward-looking statements”.  These forward-looking statements may be identified by the use of forward-looking terminology, including the terms “believes”, “estimates”, “plans”, “projects”, “anticipates”, “expects”, “intends”, “may”, “will” or “should” or, in each case, their negative or other variations or comparable terminology, or by discussions of strategy, plans, objectives, goals, future events or intentions.  Forward-looking statements may and often do differ materially from actual results.  Any forward-looking statements reflect Lonza Group Ltd’s current view with respect to future events and are subject to risks relating to future events and other risks, uncertainties and assumptions relating to Lonza Group Ltd’s business, results of operations, financial position, liquidity, prospects, growth or strategies.  Forward-looking statements speak only as of the date they are made.

Each of Lonza Group Ltd, Merrill Lynch International, UBS, and their respective affiliates expressly disclaims any obligation or undertaking to update, review or revise any forward-looking statement contained in this announcement, whether as a result of new information, future developments or otherwise.

Disclaimer

This announcement is not an advertisement and not a prospectus and not an offer of, or a solicitation of an offer to buy, securities to U.S. persons or in any jurisdiction, including in or into the United States, Canada, Japan or Australia, where such offer or solicitation is unlawful. This announcement is not an offer to sell, or a solicitation of an offer to purchase, any securities of Lonza Group Ltd, nor shall it or any part of it form the basis of, or be relied on in connection with, any contract or investment decision.

The contents of this presentation have been prepared by and are the sole responsibility of Lonza Group Ltd and Capsugel. None of Merrill Lynch International, UBS, or any of their respective directors, officers, employees, advisers or agents accepts any responsibility or liability whatsoever for or makes any representation or warranty, express or implied, as to the truth, accuracy or completeness of the information in this announcement (or whether any information has been omitted from the announcement) or any other information relating to the Lonza Group Ltd, Capsugel and/or their subsidiaries or associated companies, whether written, oral or in a visual or electronic form, and howsoever transmitted or made available, or for any loss, whether arising from any use of this announcement or its contents or otherwise arising in connection therewith.

The information contained in this presentation is for background purposes only and does not purport to be full or complete. No reliance may be placed by any person for any purpose on the information contained in this presentation or its accuracy, fairness or completeness.

The distribution of this announcement may be restricted by law in certain jurisdictions, and persons into whose possession any document or other information referred to herein comes should inform themselves about and observe any such restriction. Any failure to comply with these restrictions may constitute a violation of the securities laws of any such jurisdiction.

The securities to which this announcement relates have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended (the “Securities Act”), and may not be offered or sold in the United States absent registration or an exemption from registration under the Securities Act. There will not be a public offering of securities in the United States.

This announcement is not an offering circular within the meaning of article 652a of the Swiss Code of Obligations, nor is it a listing prospectus within the meaning of the listing rules of the SIX Swiss Exchange or a prospectus under any other applicable laws.

This communication does not constitute an "offer of securities to the public" within the meaning of Directive 2003/71/EC of the European Union (the "Prospectus Directive") of the securities referred to herein in any member state of the European Economic Area (the "EEA"). Any offers of the securities referred to in this announcement to persons in the EEA will be made pursuant to an exemption under the Prospectus Directive, as implemented in member states of the EEA, from the requirement to produce a prospectus for offers of the Securities. In the United Kingdom, this announcement is directed exclusively at Qualified Investors (i) who have professional experience in matters relating to investments falling within Article 19(5) of the Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005, as amended (the “Order”) or (ii) who fall within Article 49(2)(A) to (D) of the Order, and (iii) to whom it may otherwise lawfully be communicated, and any investment activity to which it relates will only be engaged in with such persons, and it should not be relied on by anyone other than such persons.

Browse All News
Bg