Verwaltungsrat schlägt Barbara Richmond und Jürgen Steinemann als neue Mitglieder des Verwaltungsrates vor – Peter Wilden wird nicht zur Wiederwahl stehen

März 04,2014

Der Lonza Verwaltungsrat schlägt vor, Barbara Richmond und Jürgen Steinemann an der nächsten ordentlichen Generalversammlung vom 16. April 2014 als Mitglieder in den Verwaltungsrat zu wählen. Peter Wilden wird nicht zur Wiederwahl stehen.  

“Wir bedauern, dass Peter Wilden den Verwaltungsrat nach vielen Jahren verlässt”, sagte Rolf Soiron, Präsident des Lonza Verwaltungsrates. “Er hat unsere Organisation nachhaltig unterstützt und uns gut durch die Jahre begleitet. Wir danken ihm herzlich für sein Engagement bei Lonza.”  

In Bezug auf die Qualifikationen der beiden neuen Kandidaten, erklärte Rolf Soiron: “Indem wir den Verwaltungsrat um ein zusätzliches Mitglied erweitern, bereiten wir das Unternehmen auf die Zukunft vor.

Barbara Richmond beispielsweise, verfügt über umfangreiche Erfahrung in Audit und Controlling Funktionen sowie in globalen geschäftsorientierten Wachstumsstrategien. Jürgen Steinemann verfügt über ein breites Fachwissen in der Führung von internationalen Unternehmen im Ernährungs-Bereich.”   Barbara Richmond hat einen Hochschulabschluss in Betriebswissenschaft vom Institut für Wissenschaft und Technik der Universität Manchester in England und ist Mitglied des Institute of Chartered Accountants in England and Wales (ICAEW). Sie startete ihre Karriere als Auditor und Management Consultant für Arthur Andersen im Jahr 1981. Nach verschiedenen Funktionen im Financial Controlling, wurde sie im Jahr 1993 zum Group CFO bei Whessoe plc ernannt. Im Jahr 1996 stiess sie als Group CFO zum internationalen Spezialchemiekonzern Croda International plc, bei dem sie von 2002 bis 2006 in einer Doppelfunktion als Group CFO und President of Active Ingredients and Industrial Chemicals tätig war. Von 2006 bis 2009 war sie als Group CFO bei Inchcape plc tätig und konnte zusätzliche Erfahrung in aufstrebenden Märkten sammeln. Im Jahr 2010 stiess sie als Group CFO zum englischen Premium-Bauunternehmen Redrow plc. 
>Lebenslauf 

Jürgen Steinemann verfügt über einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre mit Studien an der European Business School in Wiesbaden, London and Paris. Zwischen 1990 und 1998 war er bei der ehemaligen Eridana Beghin-Say-Gruppe tätig, bei der er verschiedene leitende Positionen im Business-to-Business-Marketing und –Verkauf innehatte und zuletzt für den Bereich “Corporate Plan et Stratégie” am Hauptsitz in Paris verantwortlich war. Von 1999 bis 2001 war er Chief Executive Officer von Loders Croklaan, einem ehemaligen Tochterunternehmen von Unilever.  Ab dem Jahr 2001 war er Vorstandsmitglied und Chief Operating Officer bei Nutreco, ein führender, internationaler Tiernahrungs- und Fischfuttermittel-Hersteller mit Hauptsitz in den Niederlanden. Im Jahr 2009 wurde er zum Chief Executive Officer von Barry Callebaut ernannt.  Jürgen Steinemann ist derzeit auch als Aufsichtsratsmitglied von Dörken AG (Germany) sowie als Verwaltungsratsmitglied des Swiss-American Chamber of Commerce tätig.  
>Lebenslauf

Eine Zusammenfassung der Lebensläufe der beiden Kandidaten finden Sie beigefügt.

Browse All News
Bg