Lonza passt ihre Managementstrukturen an um sich auf Zielmärkte zu fokussieren und die Profitabilität zu verbessern

Februar 04,2013

Basel, Schweiz, 4. Februar 2013 – Lonza hat heute bekannt gegeben, dass sie die Managementstrukturen der Firma anpassen wird, um sich noch besser auf ihre Zielmärkte zu fokussieren und um die Effizienz ihrer weltweiten organisatorischen Strukturen und Betriebe zu verbessern.  

Mit sofortiger Wirkung wird das Management Committee in Executive Committee umbenannt und aus fünf Mitgliedern bestehen: Richard Ridinger - CEO, Toralf Haag - CFO, Marc Funk - CLO, Stephan Kutzer - COO und Beat In-Albon - COO.   

Die derzeitigen Sektoren Custom Manufacturing und Bioscience werden – abgestimmt auf die Lonza Märkte – in einer Marktsegmentgruppe „Pharma“ zusammengefasst. Microbial Control und Life Science Ingredients werden in einer Marktsegmentgruppe „Specialty Ingredients“ zusammengefasst. Diese Marktsegmentgruppen werden unter der Leitung des gesamten Executive Committee stehen, in erster Linie aber von Stephan Kutzer bzw. Beat In-Albon vertreten werden.  

“Das neue schlanke Executive Committee wird es unserer Organisation ermöglichen uns auf unsere Zielmärkte zu fokussieren, unterstützt von Operational Excellence und zeitgemässen Konzernfunktionen. Diesen Änderungen an der Unternehmensspitze folgend, werden wir schrittweise weitere organisatorische Anpassungen im Unternehmen ausrollen“, kommentiert Lonza CEO Richard Ridinger. „Wir werden eine schlanke Organisation aufstellen, fokussiert auf verbesserte Effizienz und Profitabilität mit einer klaren Marktausrichtung.“  

“Vor einem Jahr haben wir “Focus and Deliver“ als unsere Leitprinzipien angekündigt. Richard Ridinger hat diese Prinzipien sowohl auf das Projekt VispChallenge als auch auf seine Evaluation der Konzern- und Betriebsstrukturen angewendet“, sagte Verwaltungsratspräsident Rolf Soiron. „Ich freue mich, dass Richard Ridinger weitere Schritte implementiert, um unsere Organisation auf Kunden auszurichten, aber auch die Basis legt für eine nachhaltige Verbesserung des Ertrags auf das investierte Kapital.“  

Im Zusammenhang mit dieser neuen Managementstruktur werden Jeanne Thoma, Uwe Böhlke und Lukas Utiger von ihren früheren Aufgaben in der Geschäftsleitung zurücktreten. Wir danken ihnen für ihr Engagement und wertvollen Beiträge.

Browse All News
Bg