Lonza wählt IDBS um die Abwicklung von Bioprozessen und das Wissensmanagement zu optimieren

Januar 05,2011 Basel, Schweiz und Guildford, Grossbritannien

Lonza hat sich für IDBS entschieden, ein weltweit führender Anbieter von Datenmanagement und Analytiklösungen für F&E- sowie Gesundheitsorganisationen, um ein elektronisches Datenmanagement und Systemlösungen für die Prozessentwicklung von Säugetierzellkulturen einzuführen. Lonza, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der biopharmazeutischen Entwicklung und Herstellung, wird das Bioprocess Execution System von IDBS nutzen, um die Daten der Prozessentwicklung besser verwalten zu können und die Operational Excellence für die Kunden der Lonza voranzutreiben.

“Wir glauben, dass die Einführung des Bioprocess Execution Systems von IDBS als unsere Datenmanagement-Lösung helfen wird, unsere Prozesse zu verbessern und die Qualität unserer Dienstleistungen gegenüber unseren Kunden zu erhöhen“, sagte Dr. Steve Flatman, Leiter Mammalian Development Services. „Nach reiflicher Überlegung haben wir uns für die IDBS Software und das Dienstleistungsangebot als bevorzugte Lösung entschieden. Die Kenntnisse und das Fachwissen der IDBS Mitarbeitenden im Bioscience Bereich waren ausschlaggebende Faktoren für unsere Entscheidung.“

Aufgrund der komplexen Natur biopharmazeutischer Prozesse, investieren Pharmaunternehmen eine beträchtliche Menge an Zeit und Geld in die Generierung von hochwertigen Daten während des Entwicklungsprozesses. Diese Informationen sind oftmals in Papierdokumentationen oder in isolierten elektronischen Dateien abgelegt, über verschiedene Standorte verteilt und in unterschiedlichen Formaten gespeichert, was die effiziente Verwaltung und Analyse von Prozessdaten schwierig gestaltet. Infolgedessen entscheiden sich Organisationen wie die Lonza für Datenmanagementsysteme zur Integration und Optimierung des Workflows von Bioprozessen. Dies erlaubt eine Verwaltung des vollständigen „laboratory-to-report“ Lebenszyklus innerhalb eines Systems und macht die Daten für Wissenschaftler greifbar, was zu einer Prozessoptimierung beiträgt. Dies wiederum erhöht die Operational Excellence, einem Hauptfokus der Lonza Strategie.

„IDBS fährt mit der Entwicklung von Informatiklösungen fort, welche auf die besonderen Bedürfnisse von hochwertigen F&E- und Produktionsaktivitäten abzielen“, sagte Neil Kipling, Gründer und CEO von IDBS. „Wir glauben, dass der Bioprozess-Sektor beachtliches Wachstum generieren wird und von unserem breiten Fachwissen und unserer industriellen Erfahrung profitieren kann. Wir freuen uns sehr, mit einem solch innovativen Unternehmen wie Lonza zusammenzuarbeiten, welches eines der ersten Auftragshersteller ist, das unseren Prozess- und Wissensmanagementansatz integriert.“

 

Informationen zum Bioprocess Execution System

The Bioprocess Execution System – which is based upon IDBS’ data management technology – is a framework that enables organizations to streamline unit operations and optimize bioprocess workflows, from development to production, while maintaining the highest levels of quality and process insight. The Bioprocess Execution System allows data to be stored in context and more effectively shared between groups, deployed as a source of corporate knowledge, and used to monitor and improve process development and biological production operations.

 

Informationen zu Lonza

Lonza zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen für die Pharma-, Gesundheits- und Life-Sciences-Industrien und ist in der Lage, ihre Kunden vom Forschungsstadium bis hin zur Endproduktion mit ihren Lösungen zu begleiten. Sie ist Weltmarktführer in der Produktion und Prozessbegleitung von pharmazeutischen Wirkstoffen, sowohl im chemischen als auch im biotechnologischen Bereich. Biopharmazeutika gehören zu den wichtigsten Wachstumsmotoren der Pharma- und Biotechnologieindustrie. Lonza verfügt über ein ausgezeichnetes Know-how in der Herstellung von grossen und kleinen Molekülen, Peptiden, Aminosäuren und in der Nischenproduktion von Bioprodukten, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuartiger Arzneimittel und Gesundheitsprodukte spielen. Ebenfalls eine führende Position belegt Lonza in der zellbasierten Forschung, in Endotoxin-Nachweissystemen sowie in der Herstellung von Produkten für die Zelltherapie. Zudem ist das Unternehmen führende Anbieterin hochwertiger chemischer und biotechnologischer Zwischenprodukte für die Märkte Ernährung, Hygiene, Wasser- und Holzbehandlung, Agro und Körperpflege.

Lonza hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der SIX Swiss Exchange notiert. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von CHF 2.690 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.lonza.com.

 

Informationen zu IDBS

IDBS is a unique, global supplier of innovative data management and first-in-class analytics solutions which increase efficiency reduce costs and improve the productivity of healthcare R&D organizations. Multinational pharmaceutical companies, major public-private healthcare partnerships, global leaders in academic study and high tech companies employ IDBS as a strategic supplier of scientific informatics and business process improvement solutions. IDBS is clearly differentiated by its unique combination of deep domain knowledge across the entire R&D sector: from the examination of the human genome at the scientist’s bench, through the clinic, to translational medicine initiatives and pay-for-performance healthcare monitoring. IDBS solutions support the protection of intellectual property (IP) and the requirements for data quality and security demanded under Good Laboratory Practice (GLP), Good Manufacturing Practice (GMP) and HL7 (Health Level) standards.

Founded in 1989 and headquartered in Guildford, UK, IDBS has worldwide consulting and support presence, with offices in California, New Jersey and Massachusetts, as well as in the EU, Australia and China. IDBS is a 2010 Profit Track 100 company. Further information can be found at www.idbs.com.

 

Weitere Informationen

Lonza Group Ltd
Head of Corporate Communications
Dominik Werner
Tel +41 61 316 8798
Fax +41 61 316 9798
dominik.werner@lonza.com

Lonza Group Ltd
Investor Relations
Dirk Oehlers
Tel +41 61 316 8540
Fax +41 61 316 9540
dirk.oehlers@lonza.com

IDBS
Communications Director
Danielle Guinebertiere
Tel +1 (908) 429 2933
Fax
dguinebertiere@idbs.com

Browse All News
Bg