Elusys Therapeutics und Lonza erweitern Produktionsabkommen für Anthim®, ein neues Arzneimittel in später Entwicklungsphase zur Behandlung von Anthrax

Juli 15,2010 Pine Brook, NJ, USA und Basel, Schweiz

Elusys Therapeutics und Lonza gaben heute ein Abkommen über die Massstabsvergrösserung und die kommerzielle Produktion von Anthim® bekannt. Anthim ist ein therapeutischer monoklonaler Antikörper in später Entwicklungsphase zur Behandlung von inhaliertem Anthrax. Im Rahmen des neuen Vertrags stellt Lonza Prozesse zur Massstabsvergrösserung, Technologietransfer, Validierung und die kommerzielle Produktion in einer ihrer Anlagen in den USA bereit. Der Herstellungsprozess von Anthim wurde von Lonza in einem separaten Abkommen, kommuniziert im Juni 2009, für die Serienproduktion optimiert. Für den Herstellungsprozess von Anthim wird Lonzas GS Gene Expression System™ verwendet.

“Elusys freut sich, die Partnerschaft mit Lonza um die kommerzielle Produktion von Anthim, einem in der Behandlung von Anthrax-infizierten Tieren äusserst wirksamen Antitoxin, zu erweitern”, sagte James Porter, Vizepräsident Development und Manufacturing, Elusys. “Anthim bringt Amerikanern, welche sich in einem bioterroristischen Ernstfall mit Anthrax infizieren, einen bedeutenden therapeutischen Nutzen. Wir glauben, dass Lonza in die Zusammenarbeit mit Elusys die Produktionserfahrung und die nötigen Produktionskapazitäten im Grossmassstab einbringt, um langfristig die benötigten kommerziellen Mengen von Anthim sicherzustellen. Als weltweit führender Custom Manufacturer von monoklonalen Antikörpern und rekombinanten Proteinen verfügt Lonza über viel Erfahrung in der Produktion im Grossmassstab und hat bei den Aufsichtsbehörden eine ausgezeichnete Reputation in der Herstellung von lizenzierten Produkten.“

Im Jahr 2009 erhielt Elusys von der Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA) vom US-Bundesministerium für Gesundheit und Human Services, einen Auftrag in der Höhe von bis zu USD 143 Millionen. Dieser umfasst den Abschluss der Entwicklung, die kommerzielle Herstellung sowie die Zulassung von Anthim. Dieser Auftrag war einer der grössten, welcher je von BARDA für die erweiterte Produkteentwicklung erteilt wurde.

“Die Zusammenarbeit mit dem Team von Elusys für so eine neuartige Antikörpertherapie war sehr lohnenswert”, sagte Dr. Stephan Kutzer, COO Lonza Custom Manufacturing. “Wir freuen uns, unsere erfolgreiche Partnerschaft fortzuführen und Elusys bei der Lancierung und der langfristigen kommerziellen Zulieferung von Anthim zu unterstützen.“

 

Hintergrundinformationen Anthim

Beruhend auf umfangreichen Prüfverfahren, bei welchen mehrere Möglichkeiten von Anthrax-Infektionen berücksichtigt wurden, zeigte Anthim ausgezeichnetes Potential als wirkungsvolles, einzeldosiertes Therapeutikum für die Behandlung von Menschen, welche durch Anthraxsporen infiziert wurden oder diesen ausgesetzt waren. Die Resultate dieser Studien zeigten, dass Anthim 70 – 100% der Tiere, welche mit einer einzigen Dosis des Arzneimittels behandelt worden waren, vor dem Tod bewahrte.

Anthim ist ein hoch affiner, humanisierter und deimmunisierter monoklonaler Antikörper, welcher auf das Abwehr-Antigen „B.anthracis“ abzielt und den tödlichen Effekt der Anthrax-Giftstoffe neutralisiert. Es wurde entwickelt zur Vorbeugung und zur Behandlung von inhaliertem Anthrax, infolge einer biologischen Kriegsführung.

Dieses Projekt wird unterstützt mit öffentlichen Fonds des Office of the Assistant Secretary for Preparedness and Response, Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA), unter der Vertragsnummer HHSO100201000026C, und von National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), National Institute of Health (NIH), the Department of Health and Human Services (HHS) und BARDA unter der Vertragsnummer HHSN272200700035C.

 

About Elusys Therapeutics

Elusys Therapeutics, a private company based in Pine Brook, NJ, is focused on the development of antibody therapeutics for the treatment of life-threatening disease. Elusys has been engaged in development of biodefense countermeasures since 2000. The company has established experience in government contract management and to date has received multiple grants and contracts totally up to $177 million in government funding. Anthim, a highly effective anthrax anti-toxin, is in late-stage development and is a strong candidate for future procurement into the Strategic National Stockpile. For more information, please visit www.elusys.com.

 

Informationen zu Lonza

Lonza zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen für die Pharma-, Gesundheits- und Life-Sciences-Industrien und ist in der Lage, ihre Kunden vom Forschungsstadium bis hin zur Endproduktion mit ihren Lösungen zu begleiten. Lonza ist Weltmarktführer in der Produktion und Prozessbegleitung von pharmazeutischen Wirkstoffen, sowohl im chemischen als auch im biotechnologischen Bereich. Biopharmazeutika gehören zu den wichtigsten Wachstumsmotoren der Pharma- und Biotechnologieindustrie. Lonza verfügt über ausgezeichnetes Know-how in der Herstellung von grossen und kleinen Molekülen, Peptiden, Aminosäuren und in der Nischenproduktion von Bioprodukten, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuartiger Arzneimittel und Gesundheitsprodukte spielen. Lonza ist führend in zellbasierter Forschung, in Endotoxin-Nachweissystemen sowie in der Herstellung von Produkten für die Zelltherapie. Lonza ist ebenfalls eine führende Anbieterin hochwertiger chemischer und biotechnologischer Zwischenprodukte für die Märkte Ernährung, Hygiene, Wasser- und Holzbehandlung, Agro und Körperpflege.

Lonza hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der SIX Swiss Exchange notiert. Lonza erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von CHF 2.690 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.lonza.com.

 

For further Information

Lonza Group Ltd
Head Corporate Communications
Michael Frizberg
Tel +41 61 316 8624
Fax +41 61 316 9624
michael.frizberg@lonza.com

Lonza Group Ltd
Media Relations
Dominik Werner
Tel +41 61 316 8798
Fax +41 61 316 9798
dominik.werner@lonza.com

Lonza Group Ltd
Investor Relations
Dirk Oehlers
Tel +41 61 316 8540
Fax +41 61 316 9540
dirk.oehlers@lonza.com

Elusys
Jeremy Middleton
jmiddleton@elusys.com

Browse All News
Bg