Daiichi Sankyo wählt POTELLIGENT® CHOK1SV –Zelllinie für die Forschung, Entwicklung und Herstellung von rekombinanten Antikörpern

Juli 26,2010 Princeton, NJ, USA und Basel, Schweiz

Daiichi Sankyo hat ein Forschungs- und Handelsabkommen mit BioWa, Inc. und Lonza zur Nutzung ihrer POTELLIGENT® CHOK1SV Zelllinie für die Entwicklung und Produktion von rekombinanten Antikörpern unterzeichnet.

POTELLIGENT® CHOK1SV ist eine neue Wirtszelle für künstlich hergestellte rekombinante Antikörper, welche die Leistung der ausgereiften Glykosylierungstechnologie POTELLIGENT® von BioWa und die Vorteile des Lonza eigenen GS Gene Expression Systems™, das die branchenführende Zelllinie CHOK1SV beinhaltet, kombiniert.

“Wir sind erfreut, dass POTELLIGENT® CHOK1SV von Daiichi Sankyo ausgewählt wurde, um einen strategischen Teil ihres biologischen Arzneimittel-Entwicklungsprogramms zu sein”, sagte John Birch, CSO von Lonza Biopharmaceuticals. “Wir freuen uns, die F&E-Abteilung von Daiichi Sankyo’s zu unterstützen und auf eine lang andauernde, erfolgreiche Zusammenarbeit.”

“Das ist die erste öffentlich bekanntgegebene Lizenzvergabe von POTELLIGENT® CHOK1SV. Dass unsere Zelllinie von einer führenden Forschungs- und Entwicklungsorganisation wie Daiichi Sankyo ausgewählt wurde, weist auf ihren potentiellen Nutzwert im Feld der therapeutischen Antikörper hin”, sagte Dr. Masamichi Koike, Präsident und CEO von BioWa.

Vorteile der POTELLIGENT® CHOK1SV Zelllinie

  • Die POTELLIGENT® CHOK1SV Zelllinie speichert die erwünschten Eigenschaften einer hoch produktiven Zelllinie (robust, ertragreich, skalierbar)
  • Die bewährte Bioprozess-Plattform CHOK1SV kann auch in der neuen Zelllinie angewendet werden
  • Antikörper, welche von der neuen Zelllinie produziert wurden:
    • weisen eine verbesserte antikörperabhängige zelluläre Zytotoxizität (ADCC) auf
    • können bei geringer Dichte ihres Ziel-Antigen wirksame zytotoxische Effekte betätigen
    • funktionieren in Vollblut
    • behalten alle anderen wünschenswerten Eigenschaften der Antikörper bei

    Die POTELLIGENT® CHOK1SV Zelllinie ist als eines von Lonza’s Angeboten im Bereich der Zelllinienkonstruktion verfügbar. Für weitere Informationen über die Vorteile von POTELLIGENT® CHOK1SV, kontaktieren Sie bitte einer unserer Experten unter +44 (0) 1753 777 000 oder GSLonza@lonza.com.

     

    Informationen zur POTELLIGENT™ Technologie

    Die POTELLIGENT® Technologie verbessert die Wirksamkeit und die Effektivität von Antikörper-Therapeutika, indem die ADCC, eine der wichtigsten Wirkungsmechanismen von Antikörper-Therapeutika, erhöht wird. Die POTELLIGENT® Technologie beinhaltet die Verminderung des Fukosegehalts in der Kohlenhydratstruktur eines Antikörpers durch Verwendung einer geschützten, firmeneigenen CHO Zelllinie als Produktionszelle, bei der eine bestimmte Fukosyltransferase ausgeschaltet wurde. Forschungsergebnisse zeigen, dass die POTELLIGENT® Technologie eine signifikante Erhöhung der ADCC Aktivität eines Antikörper in vitro hervorruft und damit auch das Potential für eine verbesserte Aktivität in vivo verstärkt. Eine Vielzahl von POTELLIGENT® Antikörper werden in menschlichen klinischen Studien erforscht.

     

    Informationen zum GS Gene Expression System™

    Das GS Gene Expression System™, das Lonza gehört und lizenziert, wird für die Herstellung von rekombinanten therapeutischen Proteinen und monoklonalen Antikörpern benötigt. Weltweit haben fast 100 biotechnologische und pharmazeutische Firmen sowie über 75 akademische Labors das GS Gene Expression System™ erfolgreich eingesetzt, das sich als Industriestandard etabliert hat. Das System zeichnet sich durch seine kurzen Entwicklungszeiten und durch Benutzerfreundlichkeit aus. Zusätzlich bieten diese ertragreichen Zelllinien eine kosteneffiziente Herstellung von therapeutischen Proteinen.

     

    Informationen zu Lonza

    Lonza zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen für die Pharma-, Gesundheits- und Life-Sciences-Industrien und ist in der Lage, ihre Kunden vom Forschungsstadium bis hin zur Endproduktion mit ihren Lösungen zu begleiten. Lonza ist Weltmarktführer in der Produktion und Prozessbegleitung von pharmazeutischen Wirkstoffen, sowohl im chemischen als auch im biotechnologischen Bereich. Biopharmazeutika gehören zu den wichtigsten Wachstumsmotoren der Pharma- und Biotechnologieindustrie. Lonza verfügt über ausgezeichnetes Know-how in der Herstellung von grossen und kleinen Molekülen, Peptiden, Aminosäuren und in der Nischenproduktion von Bioprodukten, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuartiger Arzneimittel und Gesundheitsprodukte spielen. Lonza ist führend in zellbasierter Forschung, in Endotoxin-Nachweissystemen sowie in der Herstellung von Produkten für die Zelltherapie. Lonza ist ebenfalls eine führende Anbieterin hochwertiger chemischer und biotechnologischer Zwischenprodukte für die Märkte Ernährung, Hygiene, Wasser- und Holzbehandlung, Agro und Körperpflege.

    Lonza hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der SIX Swiss Exchange notiert. Lonza erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von CHF 2.690 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.lonza.com.

     

    Informationen zu BioWa, Inc.

    BioWa ist ein vollständiges Tochterunternehmen von Kyowa Hakko Kogyo Co., Ltd., Japans führendem pharmazeutischen und grösstem Biotechnologie-Unternehmen, und der alleinige, weltweite Lizenznehmer der AccretaMab® Plattform. Die AccretaMab® Plattform besteht aus POTELLIGENT® und COMPLEGENT® Technologien, welche ein überdurchschnittliches Antikörper-Molekül mittels erweiterter ADCC und CDC Aktivitäten entwickeln. BioWa bietet POTELLIGENT® und COMPLEGENT® Technologien unter einem Lizenzvertrag um den Wert dieser Technologien zu erhöhen. Gemeinsam mit Kyowa Hakko Kirin, entwickelt BioWa monoklonale, antikörper-basierte Therapeutika mit erhöhter ADCC Aktivität zur Bekämpfung von Krebs und anderen lebensbedrohlichen, lähmenden Krankheiten. Um mehr Informationen über BioWa zu erhalten, besuchen sie die Internetseite www.biowa.com.

    POTELLIGENT®, COMPLEGENT® und AccretaMab® sind eingetragene Markenzeichen von Kyowa Hakko Kogyo Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

     

    Über DAIICHI SANKYO

    DAIICHI SANKYO ist ein weltweit tätiges Pharmaunternehmen, das sich mit der Erforschung und dem Vertrieb innovativer Arzneimittel befasst. Der Konzern ist im Jahr 2005 aus der Fusion der beiden japanischen Traditionskonzerne Daiichi und Sankyo entstanden. Mit einem Jahresumsatz von fast 7,3 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2009 (zum 31.3.) gehört DAIICHI SANKYO zu den führenden 20 Pharmaunternehmen der Welt. Die Konzernzentrale des Unternehmens befindet sich in Tokio, die Deutschland- und Europazentrale in München. Einer der zentralen globalen Produktionsstandorte des Konzerns befindet sich im bayerischen Pfaffenhofen. In seinen Forschungsaktivitäten konzentriert sich das Unternehmen auf die Bereiche Herz/Kreislauf, Hämatologie, Antiinfektiva und Krebs. Ziel ist es, Arzneimittel zu entwickeln, die als „beste“ in ihrer Klasse gelten oder eine neue Wirkstoffklasse begründen.
    Weitere Informationen finden Sie unter www.daiichisankyo.com

     

    Weitere Informationen

    Lonza Group Ltd
    Head Corporate Communications
    Michael Frizberg
    Tel +41 61 316 8624
    Fax +41 61 316 9624
    michael.frizberg@lonza.com

    Lonza Group Ltd
    Media Relations
    Dominik Werner
    Tel +41 61 316 8798
    Fax +41 61 316 9798
    dominik.werner@lonza.com

    Lonza Group Ltd
    Investor Relations
    Dirk Oehlers
    Tel +41 61 316 8540
    Fax +41 61 316 9540
    dirk.oehlers@lonza.com

    BioWa, Inc.
    Masamichi Koike, Ph.D.
    President and CEO
    Tel +1 609 580 7500

    Browse All News
    Bg