Lonza und Teva geben strategische Partnerschaft bekannt um ein global führender Anbieter von Biosimilars zu werden

Januar 20,2009 Jerusalem, Israel und Basel, Schweiz

Teva Pharmaceutical Industries Ltd. (NASDAQ: TEVA) und Lonza Group Ltd. (SIX: LONN) haben heute ihr Abkommen zum Aufbau eines Joint Ventures für die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung eines Portfolios an Biosimilars bekannt gegeben. Die Fähigkeiten von Teva und Lonza ergänzen sich in diesem Joint Venture bestens und helfen den Partnern, im wachsenden Markt für Biogenerika eine führende Position einzunehmen.

Teva und Lonza werden zusammenarbeiten, um eine Anzahl von erschwinglichen, wirksamen und sicheren generischen Entsprechungen eines ausgesuchten Portfolios biologischer Pharmazeutika zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten.

“Wir haben Biogenerika als wichtigen Wachstumstreiber für Teva in unserer Langfriststrategie ermittelt und haben unser Wissen, unsere Fertigkeiten und unsere Infrastruktur ausgebaut, um Teva als Marktleader zu positionieren“, sagte Shlomo Yanai, Teva's President und Chief Executive Officer. „Diese strategische Partnerschaft stärkt unsere Kompetenz auf dem biologischen Fachgebiet. Lonza ist mit ihrem profunden Wissen und ihrer Erfahrung in der Entwicklung und Grossproduktion von Biopharmazeutika sowie mit ihren hochmodernen Produktionsanlagen in diesem Bereich ein idealer Partner für Teva. In Kombination mit der globalen Führungsrolle und Expertise von Teva in der klinischen Entwicklung und im Bereich der Pharmazeutika bringt das Abkommen beiden Seiten bedeutende Möglichkeiten und Vorteile.“

“Wir freuen uns sehr, dieses Joint Venture abzuschliessen. Der Bereich der Biosimilars ist eine natürliche Erweiterung zu Lonza’s bestehendem Life-Sciences-Portfolio, und ist gleichzeitig der nächste strategische Schritt für die Firma. Mit Teva haben wir den richtigen strategischen Partner gefunden, um diese neue Aktivität zu entwickeln, welche beiden Firmen neue Möglichkeiten bieten wird“, kommentiert Stefan Borgas, Chief Executive Officer von Lonza. „Wir sind überzeugt, dass unser Know-how in der Herstellung von Biopharmazeutika diesem Joint Venture Mehrwert bringt. Gleichzeitig stellt das Abkommen sicher, dass wir die Entwicklung neuer Technologien und Geschäfte unserer bestehenden Innovations-Kunden weiterhin voll unterstützen können.“

Der Joint Venture wird unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Wettbewerbsbehörden im Verlauf des ersten Quartals 2009 seine Aktivitäten aufnehmen. Finanzielle Details des Abkommens werden nicht bekannt gegeben.

Lonza und Teva behalten sich die Möglichkeit vor, weitere Opportunitäten im Bereich von Biosimilars ausserhalb dieser Partnerschaft zu verfolgen.

 

Über Teva

Teva Pharmaceutical Industries Ltd. hat ihren Hauptsitz in Israel. Sie ist eines der 20 grössten Pharma-Unternehmen der Welt und gleichzeitig die weltweit führende Generika-Herstellerin. Teva entwickelt, produziert und vertreibt Generika, innovative Arzneimittel sowie pharmazeutische Wirkstoffe. Über 80% ihres Umsatzes generiert Teva in Nordamerika und in Europa.

 

Über Lonza

Lonza zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen für die Pharma-, Gesundheits- und Life-Sciences-Industrien und ist in der Lage, ihre Kunden vom Forschungsstadium bis hin zur Endproduktion mit ihren Lösungen zu begleiten. Lonza ist Weltmarktführer in der Produktion und Prozessbegleitung von pharmazeutischen Wirkstoffen, sowohl im chemischen als auch im biotechnologischen Bereich. Biopharmazeutika gehören zu den wichtigsten Wachstumsmotoren der Pharma- und Biotechnologieindustrie. Lonza verfügt über ausgezeichnetes Know-how in der Herstellung von grossen und kleinen Molekülen, Peptiden, Aminosäuren und in der Nischenproduktion von Bioprodukten, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuartiger Arzneimittel und Gesundheitsprodukte spielen. Lonza ist führend in zellbasierter Forschung, in endotoxinen Nachweissystemen sowie in der Zelltherapieproduktion. Lonza ist ebenfalls eine führende Anbieterin hochwertiger chemischer und biotechnologischer Zwischenprodukte für die Märkte Ernährung, Hygiene, Wasser- und Holzbehandlung, Agro und Körperpflege.

Lonza hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der SWX Swiss Exchange notiert. Lonza erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz von CHF 2.87 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.lonza.com.

 

Für weitere Informationen:

Lonza
Media Relations
Dominik Werner
Tel +41 61 316 8798
dominik.werner@lonza.com

Investor Relations
Alexandre Pasini
Tel +41 61 316 8835
alexandre.pasini@lonza.com

Teva
Elana Holzman
Teva Pharmaceutical Industries Ltd.
Tel. 972 (3) 926-7554
elana.holzman@teva.co.il

Kevin Mannix
Teva North America
Tel. (215) 591-8912
kevin.mannix@tevausa.com

Browse All News
Bg