Lonza startet erfolgreich Phase II der Pharmawirkstoff-Anlage in Nansha

August 06,2009 Basel, Schweiz

Lonza fährt mit der Ausweitung ihrer Aktivitäten in China fort. Der erfolgreiche Start von Phase II der Pharmawirkstoff-Anlage in Nansha, welche im Grossmassstab produziert, ist ein weiterer Meilenstein in der kontinuierlichen Erweiterung von Lonza’s cGMP-Angeboten im Bereich der chemischen Produktion.

Die neue Pharmawirkstoff-Anlage in Nansha, China, vereinigt modernste Einrichtungen, branchenführende Entwicklungsdienstleistungen und hoch entwickelte chemische Produktionsanlagen (cGMP) mit dem Qualitätsbewusstsein von Lonza. Nansha ist ein vollständig integrierter Standort, mit Einrichtungen für Verwaltung, Forschung und Entwicklung, einem Kilolabor sowie Produktion im Klein- und Grossmassstab. 70 Forscher unterstützen die F&E Abteilung auf einer Laborfläche von rund 1000m².

“Der Ausbau unserer Betriebe in Nansha verläuft planungsgemäss und wir freuen uns, dass die zweite Phase gemäss unserem Zeitplan und unserem Budget in Betrieb genommen werden konnte“, erklärt Uwe H. Böhlke, COO LCM, Exklusivsynthese. „Wir können unseren Kunden nun noch mehr Flexibilität bieten, da die neu hinzugefügten Anlagen mit verschiedenen Reaktorgrössen arbeiten.“

Die neue Gross-Produktionsanlage für Pharmawirkstoffe in Nansha umfasst fünf Mehrzweck-Produktionslinien. Mit dem Abschluss von Phase II sind die ersten drei Produktionslinien, im Umfang von insgesamt 126m3 Reaktorvolumen, einsatzbereit. Abgase und Abwässer werden gemäss den Lonza Standards für Sicherheit, Gesundheit und Umwelt behandelt. Das Design der Anlage erlaubt eine schnelle Umstellung der Produktion und wird durch eine zuverlässige Logistik in einer zentralen geographischen Lage unterstützt.

 

Informationen zu Lonza

Lonza zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen für die Pharma-, Gesundheits- und Life-Sciences-Industrien und ist in der Lage, ihre Kunden vom Forschungsstadium bis hin zur Endproduktion mit ihren Lösungen zu begleiten. Lonza ist Weltmarktführer in der Produktion und Prozessbegleitung von pharmazeutischen Wirkstoffen, sowohl im chemischen als auch im biotechnologischen Bereich. Biopharmazeutika gehören zu den wichtigsten Wachstumsmotoren der Pharma- und Biotechnologieindustrie. Lonza verfügt über ausgezeichnetes Know-how in der Herstellung von grossen und kleinen Molekülen, Peptiden, Aminosäuren und in der Nischenproduktion von Bioprodukten, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuartiger Arzneimittel und Gesundheitsprodukte spielen. Lonza ist führend in zellbasierter Forschung, in Endotoxin-Nachweissystemen sowie in der Herstellung von Produkten für die Zelltherapie. Lonza ist ebenfalls eine führende Anbieterin hochwertiger chemischer und biotechnologischer Zwischenprodukte für die Märkte Ernährung, Hygiene, Wasser- und Holzbehandlung, Agro und Körperpflege.

Lonza hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der SIX Swiss Exchange notiert. Lonza erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von CHF 2.937 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.lonza.com.

 

Weitere Informationen

Lonza Group Ltd
Head Corporate Communications
Michael Frizberg
Tel +41 61 316 8624
Fax +41 61 316 9624
michael.frizberg@lonza.com

Lonza Group Ltd
Media Relations
Dominik Werner
Tel +41 61 316 8798
Fax +41 61 316 9798
dominik.werner@lonza.com

Lonza Group Ltd
Investor Relations
Alexandre Pasini
Tel +41 61 316 8835
Fax +41 61 316 9835
alexandre.pasini@lonza.com

Browse All News
Bg