Lonza nimmt die mikrobielle 2000-Liter-Anlage in Hopkinton in Betrieb

März 11,2009 Basel, Schweiz

Lonza gibt die erfolgreiche Inbetriebnahme ihrer mikrobiellen 2000-Liter-Hochtiter-Produktionslinie in Hopkinton, MA (USA) bekannt. Diese hochmoderne Produktionsanlage befriedigt die starke Marktnachfrage für mittelgrosse Kapazitäten in der mikrobiellen Produktion und wird durch eine starke Kundennachfrage gestützt.

Die 2000-Liter-Fermentationslinie wird durch einen hochflexiblen Reinigungsbereich ergänzt, welcher für komplexe, Hochtiter- und durchlaufoptimierte Reinigungsprozesse Platz bietet. Parallel wurde auch die gesamte Infrastruktur des Standorts Hopkinton erneuert, um die Verlässlichkeit der Infrastruktur (Einrichtungen, Elektrizität, Abfallströme) und die betriebliche Effizienz zu verbessern und cGMP-Anforderungen zu erfüllen. Eine verstärkte F&E-Organisation unterstützt die neuen Produktions- und Infrastrukturpotenziale.

“Wir sind sehr zufrieden, dass wir den Ausbau in Hopkinton termingerecht und in der rekordverdächtigen Zeit von neun Monaten abschliessen konnten. Nun können wir unseren Kunden eine hochmoderne mikrobielle Produktionsanlage anbieten, welche einen massgeschneiderten Mehr-Produkt-Betrieb ermöglicht. Diese mittelgrosse Anlage von 2000 Liter ergänzt unsere bestehenden Kapazitäten im mikrobiellen Bereich auf ideale Art und Weise und bietet somit unseren Kunden die ganze Produktionspalette – angefangen vom Kleinmassstab bis hin zum Grossmassstab“, erklärt Dr. Jürg Burger, Head of Lonza Global Microbial Operation.

 

Über Lonza

Lonza zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Produkten und Dienstleistungen für die Pharma-, Gesundheits- und Life-Sciences-Industrien und ist in der Lage, ihre Kunden vom Forschungsstadium bis hin zur Endproduktion mit ihren Lösungen zu begleiten. Lonza ist Weltmarktführer in der Produktion und Prozessbegleitung von pharmazeutischen Wirkstoffen, sowohl im chemischen als auch im biotechnologischen Bereich. Biopharmazeutika gehören zu den wichtigsten Wachstumsmotoren der Pharma- und Biotechnologieindustrie. Lonza verfügt über ausgezeichnetes Know-how in der Herstellung von grossen und kleinen Molekülen, Peptiden, Aminosäuren und in der Nischenproduktion von Bioprodukten, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuartiger Arzneimittel und Gesundheitsprodukte spielen. Lonza ist führend in zellbasierter Forschung, in Endotoxin-Nachweissystemen sowie in der Zelltherapieproduktion. Lonza ist ebenfalls eine führende Anbieterin hochwertiger chemischer und biotechnologischer Zwischenprodukte für die Märkte Ernährung, Hygiene, Wasser- und Holzbehandlung, Agro und Körperpflege.

Lonza hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz, und ist an der SIX Swiss Exchange notiert. Lonza erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von CHF 2.937 Milliarden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.lonza.com.

 

Für weitere Informationen:

Lonza:
Head Corporate Communications
Michael Frizberg
Tel +41 61 316 8624
Fax +41 61 316 9624
michael.frizberg@lonza.com

Media Relations
Dominik Werner
Tel +41 61 316 8798
Fax +41 61 316 9798
dominik.werner@lonza.com

Investor Relations
Alexandre Pasini
Tel +41 61 316 8835
Fax +41 61 316 9835
alexandre.pasini@lonza.com

Browse All News
Bg